„Oh nein, nicht noch ein Anbieter für Online-Bestellungen“, werden Sie im ersten Moment denken. Und ja, die Frage ist berechtigt, warum man als Gastronom:in toOrdr bei sich einsetzen sollte, wenn es bereits große Wettbewerber am Markt gibt. Allerdings sehen wir uns im Gegensatz zu den bekannten Lieferdiensten, wie beispielsweise Lieferando, Gorillas oder Delivery Hero, als Partner an Ihrer Seite. Was bedeutet das konkret? Mit einer Pauschalgebühr von 4,9% auf den über toOrdr vermittelten Umsatz sind wir deutlich günstiger als der Wettbewerb. Das heißt: Am Ende des Tages bleibt mehr für Sie übrig. Weiterhin steht unser Netzwerk wie kein zweites für Vielfalt und echtes Handwerk. Es kann zwar sein, dass Sie als Gastronom:in auch weitere Gastronomen bei toOrdr finden, allerdings vermehrt auch Betriebe aus anderen Handwerksbranchen, wie z.B. Bäcker, Getränkeläden oder Floristen. So geht Ihr Auftritt als Gastronom nicht in der Masse unter und wir bieten eine echte Alternative zu Lieferando & Co..

Für Caterer haben wir ein ganz spezielles Feature entwickelt. Sie können die Anzeige des Betriebs mit einer Arbeits- oder Eventadresse, die die Nutzer in der App hinterlegen, koppeln. Erst dann wird das Angebot in der App sichtbar und Bestellungen können ausgeführt werden. Auch im Webshop muss die entsprechende Adresse im Profil gespeichert werden. So haben Sie dann die Möglichkeit wochen- oder tagesweise im Voraus Bestellungen anzunehmen und können diese dann zum Wunschtermin abholen lassen oder liefern. Auch Unternehmenszuschüsse können dabei berücksichtigt werden. Der Mitarbeitereigenanteil wird direkt von den Mitarbeiter:innen über die App bezahlt. Sie behalten immer den vollen Überblick bei minimalem Aufwand. Dieses Feature ist besonders interessant für eine Kooperation zwischen Gastronomen und Unternehmen, die keine eigene Kantine anbieten (können).

Zudem bieten wir einen kostenfreien und auf Knopfdruck freischaltbaren Option, mit der Sie Ihr eigenes Lieferangebot anbieten können. Sie bestimmen, ab welchem Mindestbestellwert und in welchen Lieferradius Sie den Service anbieten möchten, welche Gebühr für die Lieferung anfällt und wickeln die Bestellungen und Lieferungen eigenständig ab. Dabei definieren Sie Bestellslots bzw. Bestellzeitfenster, in denen Sie die Lieferung garantieren. Eine frei wählbare Vorbereitungszeit garantiert, dass es nicht unnötig hektisch wird.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann melden Sie sich gerne unverbindlich per Mail oder Telefon bei uns.

Category
Tags

No responses yet

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.